Unsere Schwester die Uhlala GmbH, die ebenfalls Veranstalterin der queeren Karrieremesse Sticks & Stones ist, und die Stiftung Prout At Work haben anlässlich des internationalen Coming-out-Tages eine neue Top-100-Liste der bedeutendsten LGBTI-Führungskräfte in Deutschland veröffentlicht. 

Out Executives sind hier hochrangige Personen in einer Organisation, die an ihrem Arbeitsplatz offen dazu stehen, LGBT+ zu sein. Egal ob Mitglied eines Konzerns oder Gründer*in, bei allen Nominierten handelt es sich um erfolgreiche LGBT+ Personen, die auf bis zu drei Ebenen unter der Geschäftsleitung angestellt sind. Der Erfolg der Personen wird dabei anhand der Seniorität, also der Position, den Aufgaben und dem Verantwortungsbereich gemessen.

Obwohl es diese Initiativen gibt, trauen sich viele Menschen nicht an ihrem Arbeitsplatz über ihre Sexualität zu sprechen bzw. haben das Gefühl, darüber lügen zu müssen weil das Thema einen Bruch in der Karriere bedeuten könnte. Die Herausgeber*innen der Liste beweisen, dass es nicht im Widerspruch zueinander steht, Beruf und sexuelle Orientierung oder Identität miteinander zu vereinen. 

Hier geht's zum Mannschaft.com-Artikel sowie der veröffentlichten Liste auf Proudr.de

Andere Neuigkeiten